SeRoNet Tooling

Für die verschiedenen Akteure um die SeRoNet-Vermittlungsplattform stellt das Projekt modellgetriebene Werkzeuge bereit. Diese unterstützen Anbieter und Nutzer von Komponenten in allen Entwicklungs-, Auswahl- und Realisierungsschritten.

Bindeglied zwischen Anbietern und Nutzern von Komponenten bildet das „Digitale Datenblatt“, welches Eigenschaften von Komponenten für die Auswahl beschreibt. Es wird innerhalb des modellgetriebenen Toolings mitgeführt und bildet ein zentrales Kernstück im arbeitsteiligen modellgetriebenen Workflow. Es unterstützt das Auffinden und Auswählen derjenigen Komponenten, welche die für die Anwendung gewünschten Eigenschaften mitbringen.

Das Tooling unterstützt die verschiedenen Rollen im SeRoNet-Workflow, um SeRoNet-konforme Bausteine über die Vermittlungsplattform auszutauschen. Diese Bausteine können ohne zusätzlichen Entwicklungsaufwand Dank eines kompositionsorientierten Ansatzes flexibel zusammengesetzt werden. SeRoNet schlägt die Brücke zwischen der Servicerobotik und Industrie4.0 durch standardisierte OPC UA Services.